Kompaktseminar nonverbale Kommunikation

 

Dieser Workshop ist modular aufgebaut und richtet sich an Hundebesitzer, 

🐾   die auf Suche nach Veränderung und/oder Vertiefung der                     Beziehung zu ihrem Hund sind.

🐾   die etwas Anderes suchen, als die konventionellen Erziehungs-           methoden bieten können

🐾   die der Natur des Hundes näher rücken möchten

🐾.  den die nonverbale Kommunikation schon immer fasziniert hat.

 

Der Hund ist ein lebendiges Wesen, welches viel nuancierter funktioniert und geistig beweglicher ist, als bisher angenommen wird. Keine Maschine, die nach einer mehrwöchigen Investition von Zeit, Arbeit und Geld alles von selbst macht und weitermachen wird.

Nicht das Einstudieren von Gehorsamkeitsübungen, sondern die Beziehung zwischen Mensch und Hund wird als wichtigstes Fundament gesehen für ein gemeinsames, langes und harmonisches Leben. Zusammenarbeit und der daraus resultierende Gehorsam ist das Ergebnis eines gemeinsamen Entwicklungsprozesses.

 

Dafür ist es wichtig, in sich zu schauen:

Warum tue ich das mit dem Hund, was ich tue? Was im Gegenzug braucht der Hund von mir? Der Hund als Spiegel. Es geht also um Veränderung.

 

In diesem Workshop wird das Wissen vermittelt, was jeder Hundebesitzer haben sollte, um sein Tier zu begleiten.

Neben dem theoretischen Unterricht gibt es einen praktischen Teil, in dem die Beziehung zwischen Mensch und Hund im Zentrum steht:

🐾   deutlich geordnete Rudelstruktur zwischen Mensch und Hund

🐾.  Aufbau von Konzentration und Vertrauen des Hundes

🐾.  Erlernen der nonverbalen Kommunikationstechnik

🐾.  Lernen, wie man ein eigenes, konstruktives Training aufbaut                 mittels des neu erworbenen theoretischen Wissens aus der                 Ethologie, Biologie und Psychologie (Lernsysteme) des Hundes.

 

Der Inhalt dieses Workshop kann in mehreren Modulen kennengelernt werden.

Im Weiteren besteht die Möglichkeit, an Intensivworkshops und Themenworkshops teilzunehmen, um das Wissen und die Technik der nonverbalen Methode zu vertiefen.

Für jede Hunderasse geeignet.

Kompaktseminar Tellington TTouch

 

In diesem Workshop wird das Wissen vermittelt, wie der Mensch den Hund in kritischen Situationen begleiten kann.

Neben dem theoretischen Unterricht gibt es einen praktischen Teil, in dem die körperliche und seelische Balance des Tieres und seines Besitzers im Zentrum steht.

Vermittelt wird das Wissen der zwei Hauptsegmente:

           🐾   TTouches, diese bestehen aus qualitätsvollen Berührungen des                     Tieres.

           🐾    gibt kreisende, hebende, und streichende Touches. 

           🐾    Ziel ist es, die körperliche Spannungen zu lösen, die                                         Konzentration zu fördern und neues Bewusstsein in den                                 Körperregionen zu entfaltet.

         🐾    Bodenarbeit besteht aus gezielten Führübungen mit Hilfe von                       Hindernissen, so dass ein hohes Maß an Bewusstheit bei Hund                     und Mensch gefördert wird.

           🐾    Ziel ist es, die Führqualität an der Leine zu verbessern, die                             Beweglichkeit und Koordination des Hundes zu fördern, die                           Konzentration und Balance zu intensiven.

Der Inhalt dieses Workshop kann in mehreren Modulen kennengelernt werden.

Im Weiteren besteht die Möglichkeit, an Intensivworkshops und Themenworkshops teilzunehmen, um das Wissen und die Technik der Tellington TTouches kennenzulernen.

Für jede Hunderasse geeignet.

Kompaktseminar Wassertraining / Dummy / Antijagd

 

In der warmen Jahreszeit bietet sich Wasserarbeit an. Für viele Hunde ein riesen Spaß. Hat der Hund das Element Wasser für sich entdeckt, heißt es für den Menschen Struktur in diesen Spaß zu bringen, d.h.

                      Apportieren von Objekten aus dem Wasser

                     

                     Gehorsam am und im Wasser

                     

                      im Training werden die Wasserapports kombiniert mit                                             Landapports 

 

Ziel dieses Trainings

das Apportieren im Gelände wird um die Wasserkomponente erweitert. Es wird gelernt die zusätzlichen Reize des Wassers zu ignorieren, wie unkontrolliertes ins Wasser springen, Enten jagen etc.

 

Für jede Hunderasse geeignet.

Alice%20Sprung%2002_edited.jpg

Workshops